Die Rolle der Lehrkraft

Jeder Lehrperson im Lavantinum kommt eine große Bedeutung zu. Nur wenn Lehrerinnen und Lehrer selbst begeistert sind, Erfahrungen und Faktenwissen interessant darstellen können, springt der Begeisterungsfunke auf die Schülerinnnen und Schüler über. Kurz gesagt, gelten sowohl für LehrerInnen als auch für SchülerInnen die gleichen Voraussetzungen, wenn es darum geht, Erkenntnisse aus der Neurobiologie umzusetzen, vom Reden ins Tun zu kommen, Versprechen einzuhalten, beziehungsorientiert und begeistert zu sein. Nur dann entsteht ein Klima des Vertrauens und der Geborgenheit, wo alle mitmachen, zusammenhalten und auch Krisen und Konflikte gut überstehen. Lehrpersonen im Lavantinum werden zu Beteiligten einer Gelingenskultur, die Schule macht! Dies gilt auch für die Direktion, die Verwaltungsassistenz, den Schulerhalter, die Eigentümer und Hausmeister mit Reinigungskräften. Zusammengefasst sind alle gemeint, die im Lavantinum mitwirken, natürlich auch die Eltern, denen bei diesem Konzept ebenso eine tragende Rolle zukommt. Es ist gut zu erkennen, dass sich der Erfolg des Lavantinum mit den handelnden Personen und deren Einstellungen einstellt.

Zum Video

Volksschule

Karner Corinna

Knabl Barbara

Sorger Marianne

Traussnig Maria

Mittelschule

Bayer Stefan

Hacon Stéphane

Ibel Isolde

Ischep Niklas

Jergatsch Berger Jasmin

Kaiser Bernhard

Kaiser Verena

Medwed Jennifer

Morianz Monika

Murke Christoph

Traussnig Maria

Woger-Sorger Sandra

Kraßnig Victoria

Freizeitpädagogik

Jastraunig Markus

Weissmann Carla

Collett Andy

Administration

Kamnik Christine

Juri Werner

Zarfl Werner

Magerle Silvia

Direktion

Karin Maier
Direktorin

Weinländer Kerstin
Assistenz der Direktion

Eigentümer und Schulerhalter

Gerhard Hanschitz, Karin Maier, Erich Graf

Provinzoberin
SR. M. Daniela Scharf